twitterfacebookgooglexinglinkedin

Verstehen und verstanden werden

Verstehen und verstanden werden

Auf einem so wettbewerbsintensiven Markt wie dem heutigen ist es nicht leicht, sich zu positionieren. Und auch wenn Produkte oder Dienstleistungen von noch so guter Qualität, optimaler Zweckmäßigkeit und  bestem Preis-Leistungsverhältnis sind, nützt das nicht viel, wenn sie für potentielle Kunden unsichtbar bleiben. Um heutzutage im Internet gefunden zu werden, gibt es daher zahllose, bewährte Strategien und Fachleute bieten ausgeklügeltes Know How, das den Entwicklungen von Technologie und Markt ständig neu angepasst wird.

Eine der wichtigsten Strategien zielt darauf ab, sich von anderen Mitanbietern zu unterscheiden, sich einzigartig und unverwechselbar zu machen. Das Gute am Branding, wenn man diesen Ausdruck benutzen möchte, ist die Vielfalt der Möglichkeiten dabei und nicht alle Branding-Maßnahmen erfordern hohe Investitionen. Sich von anderen zu unterscheiden, kann schon bedeuten, sich aus der Masse der Hersteller und Dienstleister mit einem Angebot an attraktiven und originellen Inhalten hervorzuheben. Dass diese in der Sprache des Kunden sind, den wir erreichen wollen, und in tadelloser Qualität, versteht sich von selbst.

Die Web-Präsenz eines Unternehmens, Webseiten, Newsletter, Blogs usw. in einwandfreiem Deutsch sollte daher unerlässlich sein, wenn man auf dem deutschen Markt bestehen will. Eigentlich eine Binsenweisheit, aber die Realität im Netz sieht anders aus, jede Menge Veröffentlichungen in deutscher Sprache, die den Leser bestenfalls zum Lachen bringen und im schlimmsten Fall einen verlorenen Kunden bedeuten. Interessante Inhalte dagegen, die auf das deutsche Publikum abgestimmt und in tadellosem Deutsch geschrieben sind, schaffen Vertrauen, bringen neue Kunden und verbessern die Bindung zum Kundenstamm.

Und ein weiterer Bereich, der heutzutage zunehmend für die Kundenbetreuung an Bedeutung gewinnt, sind soziale Netzwerke. Wenn sich der Kunde verstanden fühlt, im wortwörtlichen Sinne des Wortes, fühlt er sich auch gut betreut, wird so weiterhin ein treuer Kunde bleiben und nicht zuletzt ein Kunde, der positiv über seine Erfahrungen spricht. Im Hinblick auf Kommentare und Empfehlungen, die genau diese Kunden in sozialen Netzwerken hinterlassen, ist dieser Punkt ausschlaggebend. Statistiken und Studien zufolge treffen immer mehr Personen ihre Entscheidungen auf der Grundlage von Kommentaren anderer Nutzer in Netzwerken und Suchportalen. Und es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um einen Hotelaufenthalt, den Erwerb eines Produkts oder die Vereinbarung irgendeiner Dienstleistung handelt.

Nichts Neues, die Mund-zu-Mund-Propaganda macht soziale Netzwerke zu einem Ort, an dem Meinungen gebildet werden und Trends entstehen, die das Verbraucherverhalten der Nutzer, das heißt der Kunden und potentieller Kunden, beeinflussen. So gesehen sind letztendlich Ausgaben für professionelle Übersetzungen oder für informative und leserorientierte Inhalte in der Sprache des Kunden keine Kosten, sondern eine gute Investition zur Kundenbindung. In der Unmenge an Angeboten, die das Internet bietet, werden Nutzer ganz ohne Frage immer dazu neigen, einen Anbieter zu wählen, der nicht nur beste Qualität, günstige Bedingungen und vernünftige Preise bietet, sondern einen, bei dem sie sich gut aufgehoben fühlen, der sie erstklassig betreut, individuell auf sie eingeht und der ihre Sprache beherrscht.

 

Autorin: Ina Kropeit

Written by vendor