twitterfacebookgooglexinglinkedin

Übersetzer im Ausland

Übersetzer im Ausland

Kannst du mal eben?

Übersetzer und Dolmetscher, die im Land ihrer Fremdsprache leben und dann dort auf einen ihrer Landsmänner treffen, kennen folgende Frage: Kannst du mir das mal eben übersetzen? Dabei wird dem Übersetzer ein Dokument unter die Nase gehalten, das behördlichen, ärztlichen, finanztechnischen oder auch polizeilichen Charakter hat. Um sich zunächst keine Blöße zu geben, schaut der fachkundige Übersetzer auf das mit Kleingedrucktem gespickte Blatt und hofft, sich nicht allzu lange orientieren zu müssen. Um was geht es? Was war die Vorgeschichte? Adressat? Absender? Forderungen? Wenn ja, an wen? Welche? Warum? Wie hoch? Raten? usw. usw.. Der Experte schluckt und sagt wahrheitsgemäß: Nee, das kann ich nicht mal eben übersetzen. Hier sind wichtige Sachverhalte beschrieben, da möchte ich in Ruhe dran arbeiten. Der Dokumentinhaber bemächtigt sich flugs wieder des vollgeschriebenen Blattes. „In Ruhe dran arbeiten“ klingt nach Honorar und „Ich melde mich“ sind dann meistens seine letzten Worte. Ein anderer Fall, nicht minder kompliziert, sind die „Ein-Wort-Wünsche“. Sag mal, was bedeutet eigentlich kdjskj? Und wie übersetzt man ldkfjl? Der mit dieser Situation noch unerfahrene Übersetzer geht auf diese Art Fragen ein, holt tief Luft und sagt: Na ja, je nach Kontext kann dieser Begriff klödskf oder kldfkjslkd oder jkllk bedeuten. Umgangssprachlich wird der Begriff aber auch anders gebraucht, in technischen Zusammenhängen wiederum ……….und im Bereich der Zahnmedizin…….. das hört dann im Prinzip nie auf. Ich konnte im Land meiner Fremdsprache ähnliche Erfahrungen machen. Das war nicht einfach. Aber ich hatte das Glück, mit einem der besten, professionellsten und sprachlich versiertesten Übersetzer zusammenarbeiten zu dürfen. Ein wahrer Experte, der auch als Simultandolmetscher mehr als überzeugte. Wenn dieser Kollege mit den Kannst-du-mal-eben-Fragen konfrontiert wurde, sagte er immer: Nein. Kann ich nicht. Und das sagte er, weil er es eben kann, das Übersetzen.

Christine Wolter | staatl. gepr. Übersetzerin | Korrektorat & Texte

Written by editor